Gusswerk

Adresse & Kontakt

Adresse
Brauhaus Gusswerk
Römerstraße 3
5322 Hof bei Salzburg
Österreich

Telefon
0043/(0)6229/39 777
Wir sind nicht über Fax erreichbar!

E-Mail
Anfragen an die Brauerei richten Sie bitte an info@brauhaus-gusswerk.at
Reservierungen oder Anfragen an das Wirtshaus im Gusswerk bitte an: gastro@brauhaus-gusswerk.at

Die Brauerei Gusswerk ist ein junges, österreichisches Brauhaus, welches sich ausschließlich auf die Produktion von Bio-Bieren spezialisiert hat. Es steht unter der Leitung des 1975 geborenen Österreichers Reinhold Barta, einem erfolgreichen, diplomierten Biersommelier und Ingenieur für Lebensmittel- und Biotechnologie.
Gestartet wurde 2007 im Salzburger Gusswerk, einer alten Glockengießerei im Norden der Stadt, die der neu gegründeten Brauerei auch ihren Namen gab. Barta hatte bis dahin schon mehrere Jahre Brauerfahrung im In- und Ausland gesammelt und beschäftigte sich bereits seit einem Jahrzehnt mit biologisch-dynamischer Bierbrauerei. Sein Schritt in die Selbstständigkeit eröffnete ihm nun gänzlich neue Wege.

Innerhalb kürzester Zeit gelang dem „Braumeister aus Leidenschaft“ mit seiner innovativen Bio-Brauerei der große Durchbruch und bereits im Spätsommer 2013 war der Umzug an einen größeren und moderneren Standort notwendig. Neuer und auch aktueller Sitz ist nun das etwa 14 Kilometer östlich von Salzburg gelegene Hof, wo Barta mit weiteren 4 Mitarbeitern circa 30.000 Liter Bio-Bier pro Monat braut. Den Namen Gusswerk hat die Brauerei auch nach dem Umzug beibehalten.
Die Braukunst bei Gusswerk ist traditionell und erfolgt ohne weitere synthetische Beihilfe. Naturbelassene Verfahren, Nachhaltigkeit und Reinheit stehen im Vordergrund und heben das Bewusstsein der Brauerei für die Natur deutlich hervor.

Als Brauwasser steht Reinhold Barta klares Salzburger Quellwasser aus einer brauereieigenen Quelle zur Verfügung. Es bedarf keiner weiteren chemischen Wasseraufbereitung und ist die perfekte Grundlage für seine Bio-Biere.
Alle von Barta verwendeten Zutaten sind stets rein biologisch und werden so weit wie möglich aus der Region bezogen. Zertifizierte österreichische Biobauern liefern Getreide, wie Weizen, Dinkel oder Gerste, und versorgen die Brauerei zudem mit Malz und den darüber hinaus benötigte Zutaten. Der bei Gusswerk verwendete Bio-Hopfen ist besonders aromatisch und stammt in der Regel aus dem oberösterreichischen Mühlviertel. Nur für einige wenige Biersorten wird auf einen biologisch angebauten Hopfen aus den USA zurückgegriffen. Der Qualitätsanspruch der Brauerei bleibt aber auch in diesem Fall äußerst hoch.

Freiwillige Kontrollen sind für die Brauerei selbstverständlich. Das Gusswerk möchte transparent und offen in Bezug auf seine Produktion sein. Barta sei überdies stolz, einen zertifizierten Klimabündnis-Betrieb zu führen, der selbst seinen Bedarf an Strom zu 100 Prozent mit ökologischem Strom deckt.
Gebraut wird im Gusswerk vor allem schonend und zumeist nach den Richtlinien des Bio-Anbauverbandes Demeter. Geachtet wird zum einen auf den Erhalt wichtiger Mineralstoffe, Vitamine und Spurenelemente und zum anderen auf den Geschmack des Bieres. Dieser soll betont ursprünglich und damit einzig in seiner Art bleiben.

In der Brauerei Gusswerk werden derzeit in zwei Sudpfannen und 23 Biertanks 22 verschiedene Biersorten gebraut. Die innovativen Biere tragen ausgefallene Namen, wie Green Betty, Schwarzes Schaf, Tripple A, Papagena, Dies Irae – Tage des Zorns oder auch Krinnawible. Es gibt mittelalterliche Steinbiere, in denen heiße Steine den Malzzucker karamellisieren lassen, Starkbier, das in Anlehnung an die traditionelle Herstellung des Whiskeys in alten Holzfässern reift und ein bei Vollmond gebrautes Schwarzbier mit Kräutern, welches Magie und Kraft bündeln soll. Die von Reinhold Barta eingesetzten Aromen reichen von Banane über Nelke und Wermut bis hin zu Grapefruit, Pfirsich und Apfel. Er experimentiert mit tropischen Früchten, irischem Stout und Starkbier, das bei eisigen Temperaturen im Sommer ausgefroren wird. Zudem lassen sich im Gusswerk-Portfolio fruchtiger Cider, glutenfreies Bier, Weißbier, ein Lager mit Rhabarbergeschmack sowie zwei Ale-Sorten finden.

Die meisten der Biere wurden bereits ausgezeichnet und tragen zum Teil sogar den begehrten European Beers Star. 2012 wurde das Gusswerk Brauerei des Jahres und erhielt zwischenzeitlich dreimal den BierIG Award. Barta selbst wurde eine Ehrung als Biersommelier des Jahres überreicht und er hält zwischenzeitlich Vorlesungen auf Seminaren und ist Lektor an der Fachhochschule in Wien.
Ein Besuch der Brauerei Gusswerk in der Römerstraße 3 in 5322 Hof lohnt sich. Zu den dortigen Angeboten gehören Bierverkostungen, Sonderabfüllungen und einstündige Brauereiführungen. Auch ein kleiner, sehr modern ausgestatteter Bierpub ist Teil des neuen Standorts. Er bietet etwa vierzig Gästen Platz – bei warmen Wetter steht zusätzlich noch ein kleiner Biergarten zur Verfügung. Im Pub werden verschiedene Spezialitäten aus der Region gereicht. Die Speisen werden frisch von einem kleinen Team aus Bio-Produkten zubereitet und zusammen mit den hauseigenen Bieren serviert. Alle Sorten können vor Ort erworben werden. Alternativ sind die Gusswerk-Biere aber auch online und bei ausgewählten Biofachhändlern, Großhändlern oder bei einigen Partnerbrauereien in und um Salzburg erhältlich.

Biere dieser Brauerei

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping