Sternhagel

3,00

Enthält 16% MwSt./USt.
(9,09 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Sternhagel

3,00

Enthält 16% MwSt./USt.
(9,09 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

  • Sorte: Bock/Starkbier
  • Bittereinheiten: 45 IBU
  • Herkunft:  Deutschland
  • Alkoholgehalt: 8,5 vol%
  • Stammwürze: 22 °P

5 vorrätig

MHD: 31/12/2020 | Lagertemperatur:  

Bewertung (Bierhandwerk)

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert.

 

Optik: Dunkelbraunes Bier mit cremig braunem Schaum.
Aroma: Kräftiges Porteraroma von rauchigem Malz, erdigen Tönen und einer leichten Meeresbrise.
Körper: Vollmundig und süß, in angenehmer Abstimmung.
Bitterkeit: Sortentypisch zurückhaltend.
Inhaltsstoffe

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe .

Malz
Cara hell
Hopfen

Über dieses Bier

Ein starker, obergäriger Vierfachbock mit einer ordentlichen Malzsüße und fruchtigem Hopfenaroma. Von Charge zu Charge halt ein anderer. Probieren geht über studieren.

Persönliche Eindrücke (Bierhandwerk)

Beschreibung: Die Landgangbrauerei wagt eine ausgefallene Kreation, die in gleich mehrfacher Hinsicht dem Mainstream innerhalb der Craft-Beer Szene widerspricht. Das zu Unrecht häufig vernachlässigte Porter wird mit getorftem Rauchmalz veredelt - ein gewagtes Experiment, hört man doch regelmäßig von Konsumenten, die "keinen Schinken im Bier" wollen. Mir persönlich gefällt die Zugabe von Rauchmalz in der richtigen Konzentration hervorragend und bei diesem Bier passt es perfekt. Die hohe Stammwürze sorgt neben dem erhöhten Alkoholgehalt nämlich auch  für ein bischen mehr Restzucker, der sich als Antagonist zum Rauchmalz hervorragend in Szene setzt. Im Glas erhält man somit ein exzellent ausbalanciertes und zugleich sehr charakteristisches Bier, das trotz der erdig-torfigen Noten irgendwie ans rauhe Piratenleben erinnert.

Dominierende Aromanote: Schinken, Rauch

Passende Situation: Beim Camping, wenn man eine aromatische Begleitung zum Lagerfeuer braucht.

Passendes Essen: Spareribs, Hotwings, Maiskolben direkt vom Feuer.

Über die Brauerei

Mit der Giesinger Biermanufaktur und Spezialitäten Braugesellschaft gründeten junge Unternehmer 2008 in München die erste neue Brauerei seit Jahrzehnten. Die Ursprünge liegen in einer Doppelgarage, die der heutige Geschäftsführer Steffen Marx und sein damaliger Braumeister Tobias Weber für ihre Kreationen nutzten. Mit eigenwilligen Frucht- und Gewürzbieren erlangte das Duo Bekanntheit im Süden der bayerischen Landeshauptstadt. Heute entstehen in der neuen Braustätte mit Bräustüberl rund ein Dutzend vorrangig klassische Sorten wie Helles und Weißbier. Daneben findet „Giesinger Craftiges“ mit modernen Bieren zahlreiche Anhänger. Beim Start im winzigen sogenannten „Labieratorium“ an der Heilig-Kreuz-Kirche von Untergiesing deutete nichts auf den schnellen Erfolg hin. Innerhalb von zehn Jahren steigerte das Team des in Mecklenburg-Vorpommern geborenen Gründers den Verkauf von kaum 300 Hektoliter auf über 11.000 Hektoliter im Jahr. [...]

mehr

Anschrift

GIESINGER BIERMANUFAKTUR &
SPEZIALITÄTENBRAUGESELLSCHAFT MBH

Martin-Luther-Str. 2
81539 München
Deutschland

Über diesen Bierstil

Der genaue Ursprung des Bockbiers ist nicht genau bekannt – bzw umstritten. Es gibt viele Experten und Fachmänner, die unterschiedliche Meinungen bezüglich der Herkunft haben. Einige glauben, dass das Bier aus einem kleinen Ort in Deuschland stammt – aus Einbeck. Diese Stadt behauptet, der Geburtsort des Bockbieres zu sein. Andere meinen, dass das Bockbier seinen […]

mehr

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Zwischensumme
0,00
Gesamtsumme
0,00
Einkauf fortsetzen