Leffe brune

1,85

Enthält 16% MwSt./USt.
(5,61 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

Leffe brune

1,85

Enthält 16% MwSt./USt.
(5,61 / 1 L)
zzgl. Versand
Lieferzeit: ca. 3-4 Werktage

  • Sorte: 
  • Bittereinheiten: 
  • Herkunft:  Belgien
  • Alkoholgehalt: 6,5 vol%
  • Stammwürze: 

4 vorrätig

MHD: 29/01/2021 | Lagertemperatur:  

Bewertung (Bierhandwerk)

Folgende Informationen stammen aus einer Blindverkostung unserer Bierexperten von „Bierhandwerk“. Diese Verkostungsrunden werden bei uns in Weihenstephan alle 2 Monate wiederholt, eventuelle Änderungen werden hier regelmäßig aktualisiert.

 

Optik: Farbbeschreibung: hellbraun bis rötlich Schaum: stabil Trübung: blank
Aroma: malzaromatisch, Röstaromen, Karamellig, süßlich, leichtes Fruchtaroma
Körper: Antrunk: vollmundig, aromatischAbgang: harmonisch, bitterRezenz: angenehm, moussierend
Bitterkeit: ausgewogen, harmonisch
Inhaltsstoffe

Wasser, Gerstenmalz, Mais, Gerste, Zucker, Hopfen, Hopfenextrakt .

Hopfen

Über dieses Bier

Leffe brune ist ein authentisches Klosterbier. Sowohl seine tiefe, dunkelbraune Farbe als auch sein voller, leicht süßer Geschmack geht auf die Verwendung von dunkel geröstetem Malz zurück. Jeder Schluck ist ebenso außergewöhnlich wie der Schluck zuvor.
Zur Geschichte: Dinant, 1240. Im Herzen des Bezirks Leffe liegt eine Abtei, die lediglich den Dorfbewohnern bekannt war. Eines Morgens riefen die Prämonstratenser-Patres, die in der Abtei lebten, zu einem Treffen im Refektorium, das alle Einwohner von Dinant betraf: Wie kann man die Epidemien vermeiden, die durch verunreinigtes Wasser verbreitet werden? Die Mönche kamen auf die Idee, das Wasser durch einen Prozess zu reinigen, den sie nur zu gut kannten: man verwandelt das Wasser durch Kochen in Bier. Und schon kurz später hatten die Einwohner von Dinant das Vergnügen, ein tiefes, dunkelbraunes Bier zu entdecken, und Tausende von Pilgern auf der Durchreise waren mehr als glücklich, die Gastfreundschaft der Mönche zu genießen. Leffe brune war geboren.

Persönliche Eindrücke (Bierhandwerk)

Beschreibung: belgisches Braunbier, Klassikermalziges, leicht schoko-karamelliges Bier

Dominierende Aromanote: Karamell, Malz, angenehm herb

Passende Situation: was besonderes, was ausgefallenes, wenn man etwas neues probieren will

Passendes Essen: Geräuchertes, Schimmelkäse

Über die Brauerei

Leffe Bier ist ein Abtei-Bier, das nach einem alten Rezept seit 1240 gebraut wird. Namensgeber ist die „Abbey Notre-Dame de Leffe“, die im Jahre 1152 in Leffe als Abtei der Prämonstratenser gegründet wurde. Dieser Orden zeichnet sich durch seine besondere Gastfreundschaft und durch seinen Einsatz in kirchlichen Angelegenheiten aus. Im Jahr 1240 beschlossen die Mönche des Klosters ein gesundes und belebendes Getränk zu brauen und eine Brauerei dafür zu gründen, das ist die Geburtsstunde der Leffe Brauerei. Krankheiten, besonders die Pest, rasten übers Land und rafften die Menschen hinfort. Durch das Kochen des Suds wurden auf natürliche Weise alle Keime im Leffe Bier abgetötet. [...]

mehr

Anschrift

Anheuser-Busch InBev
Deutschland GmbH & Co KG
Leffe Deutschland

info@leffe.de
Hotline 0800/52205204

Über diesen Bierstil

Warenkorb
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Zwischensumme
0,00
Gesamtsumme
0,00
Einkauf fortsetzen