Heller Weizenbock

1,80

Enthält 19% MwSt./USt.
(3,60 / 1 L)
zzgl. Versand

Heller Weizenbock

1,80

Enthält 19% MwSt./USt.
(3,60 / 1 L)
zzgl. Versand

Herkunft:  Deutschland
Alkoholgehalt: 7,2 vol.%

Nicht vorrätig

MHD: | Lagertemperatur: 6 °C 

Inhaltsstoffe

Wasser, Gerstenmalz, Hopfen, Hefe .

Hopfen

Über dieses Bier

Was Ihr sucht ist ein saisonaler, heller Weizenbock? Ihr seid bestens fündig geworden.

Feuer knistert leicht im Hintergrund…immer mal wieder ein knacken im Holz. Ihr sitzt alleine im Wohnzimmer vor dem Ofen und sehnt euch nach dem Sommer. Okay nicht jeder hat einen Ofen daheim, dann nochmal von vorne. Draußen legt sich sanft der weiße Winterschleier auf allem nieder und lässt die Welt in einem anderen Licht dastehen. Man fängt an 2 Pullis zu tragen, macht die Jacke zu und holt auch wieder die Handschuhe plus Wintermütze aus dem Schrank. Ihr steht mit Kollegen draußen und sehnt euch nach einem Glühwein, einem Tee oder einer heißen Schokolade. Aber da fällt euch etwas Besseres ein! Ihr habt daheim noch ein paar Fläschchen vom leckeren saisonalen Gutmann Weizenbock daheim. Und wie jeder weiß, im Winter soll man kaltes trinken und im Sommer eigentlich warmes um den Körper gut zu temperieren. Also nichts wie heim mit den Kollegen und schön die Geselligkeit während diesem Genuss erleben.

Ihr fragt euch jetzt eventuell wie das Bier schmeckt ? Im Licht erstrahlt der Weizenbock in seiner typischen dem Bierstil entsprechenden hellen Farbe mit schöner Bernstein Optik. Schon beim Einschenken strömt einem das bananige Aroma in die Nase. Riecht man nach Erreichen des Eichstrichs nochmal daran, kommen auch die leichten Hefenoten ins Spiel. Setzt man zum ersten Schluck an erfährt man einen sanften cremigen Antrunk. Dieser wird aber direkt von der Bananenkomponente, dem  “iso-Amylacetat” abgelöst. Die Milde der Hefe, kombiniert mit dem würzigen Charakter aus dem Malz geben dem Bier einen schönen Körper. Von den 7,2 vol.% schmeckt man wirklich gar nichts, jedoch wird man diese nach dem dritten oder vierten direkt spüren. Also perfekt! Durch samtiges Gefühl im Mundraum und die erwähnte Banane wirkt dieses Bier schon fast wie ein Milchshake, aber nur fast 😉

Die Brauerei bietet übrigens auch noch einen dunklen Weizenbock an: Hefeweizen – Brauerei Gutmann (brauerei-gutmann.de)

Falls Ihr bei uns noch einen weiteren Weizenbock zur Ergänzung oder zum Vergleichen sucht, dann werdet Ihr hier fündig: Vitus – Bierhandwerk

 

Über die Brauerei

Gutmann
Biere von Gutmann stehen nicht nur für Qualität, sondern Sie sind auch einfach Gut man! Zur Geschichte: Die Brauerei in Titting gibt es seit 1707 als ein Fürstbischof eine Brauerei in die Wasserburg integrierte. Nach einer Versteigerung 1855 steht die Brauerei unter Michael Gutmann. Dies gilt als Geburtsstunde der Brauerei und 1917 wurde dann auch […] mehr

Anschrift

Am Kreuzberg 1
85135 Titting

Über diesen Bierstil

Bock/Starkbier
Der genaue Ursprung des Bockbiers ist nicht genau bekannt – bzw umstritten. Es gibt viele Experten und Fachmänner, die unterschiedliche Meinungen bezüglich der Herkunft haben. Einige glauben, dass das Bier aus einem kleinen Ort in Deuschland stammt – aus Einbeck. Diese Stadt behauptet, der Geburtsort des Bockbieres zu sein. Andere meinen, dass das Bockbier seinen […] mehr
Weissbier
Als Weizenbier oder auch Weißbier werden die aus Weizen oder Weizenmalz hergestellten, obergärig gebrauten Biere bezeichnet. Eine Kombination aus Weizen und Weizenmalz ist hierbei auch eine gängige Art der Herstellung. Unter anderem gibt es für das Weißbier Bezeichnungen wie „Weizen“ oder „Weißes“. Besonders in Südbayern ist die Bezeichnung „Weißbier“ oft zu hören. Geschichte Vor Jahrtausenden […] mehr

Shopping cart0
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping