Hopfmeister

Adresse & Kontakt

HOPFMEISTER Braumanufaktur
Marc Gallo
Schönchenstraße 4
81545 München
Germany

Telefon 089-74080090

Der Kommunikationsdesigner und Biersommelier Marc Gallo hat neben seinem Design Büro „gallo design.“ auch die Hopfmeister Braumanufaktur im März 2015 eröffnet und vermarktet und braut modernes Craft-Bier. Marc Gallo vereint zwei wichtige Bestandteile des Bierverkaufs unter einem Hut: Bierherstellung und Markendesign. Für dieses Zusammenspiel hat Marc Gallo für das Design seines „Always Bieres“ den „reddot award 2016“ und für zwei Biere aus dieser Serie den „Meiningers Craft Beer Award 2016″ gewonnen. Eine eigene Brauerei hat Hopfmeister nicht, stattdessen nutzen sie freie Kapazitäten in regionalen Braustätten (“Gypsy Brauerei”). Vorteil für die beteiligten Brauereien ist nebenbei auch deren Arbeitsplatzsicherung. Marc Gallo ist 1971 als Kind deutsch-holländischer Eltern geboren und studierte bis 1998 in München Kommunikationsdesign. Er war danach als Art Director bis 2001 tätig und gründete dann sein eigenes Designbüro Gallo Design, das er bis heute führt. Hopfmeister gestaltet er zusammen mit anderen Bier-Freunden seit 2015.

Die Zutaten sind einerseits regional aus der Hallertau im Norden von Münchens Umland und andererseits aus Amerika eingeführt, um Geschmacksvielfalt und kreative Interpretationen traditioneller Bier-Stile zu bieten. Hopfmeister hat vier ausbalancierte Craft-Biere und damit eigenständige Geschmacksprofile mit hoher Drinkability in der „Always Serie“ herausgebracht: „Gipfel Glück“, „Irish Road Trip“, „Surfers Ale“ und „Franz Josef“. Gebraut wird nach deutschem Reinheitsgebot in der Schlossbrauerei Hohenthann. Weitere Biere aus seiner „Collaborations Serie“ haben experimentellen Charakter und heißen zum Beispiel „Gurken Gose“. Dieses Bier wurde in Zusammenarbeit mit Braukollegen in der Braumanufaktur Hertl entwickelt. Er sagt: „Als Ästhet und Biersommelier habe ich immer ein geschmackvolles Gesamterlebnis als Ziel: ausgezeichnete Biere in ansprechender Verpackung!“.

Modernes deutsches Bier weist damit heute den Geist der amerikanischen Tradition auf, bleibt aber im deutschen Reinheitsgebot. Malz-, Hefe- und Hopfenprofil in ein geschmackliches Gleichgewicht zu bringen, ist des modernen Brauers Glück. Gallos Bier „Gipfel Glück“ ist als Grenzgänger zwischen Weißbier und Kellerbier gut aufgenommen worden. Das profilierte, individuelle Bier, das dabei herauskommt, hebt sich heute eben durch den stärkeren und aromatischeren Geschmack ab. Mit der Brauerei Hopfmeister ist die “Craft Beer Revolution” endgültig in Deutschland angekommen. Diese Biere schmecken fruchtiger, röstiger, geschmacksintensiver und karamelliger. Die Meinungen von Biertestern zum Weizen „Gipfel Glück“ von Hopfmeister lauten: „vollmundig, fruchtig, beeindruckend, exotisch, blumiger Geruch, dezente Fruchtnoten, tieforange Farbe, fruchtiger Antrunk, gelungene Komposition, aromatisch milde Süffigkeit, malzige Aromen“. Das klingt sehr vielversprechend und nach viel Lob für ein neues Geschmackserlebnis. Auch Marc Gallo sagt: „Ich bin stolz auf meine ersten Schritte und freue mich auf mehr.“ Das Hopfmeister Craft Bier „Franz Josef“ ist ein unfiltriertes, helles Bier. Erst in der mehrwöchigen Kalthopfung nach dem Brauvorgang kommen hochwertige amerikanische Hopfen hinzu, die dem Bier den gewünschten Geschmack, hier ein fruchtiges Aroma, geben. Insgesamt vier verschiedene Hopfenarten werden zugefügt. Die Perlage dieses Bieres – also die aufsteigenden Kohlendioxid Perlen, wie beim Sekt – gestaltet sich spritzig mit einer schönen Schaumkrone und der Körper – also der geschmackliche Gesamteindruck – ist schlank und trocken mit einer dezenten Süße. Auf dem Craft Beer Fest München 2016 war es eines der best verkauften Biere.

Das Hopfmeister Bier „Surfers Ale“ ist ein naturtrübes, fruchtiges Pale Ale, mit hoher Drinkability und damit ein idealer Durstlöscher. Der Biersommelier Marc Gallo empfiehlt seine Road Trip Biere, mit denen er den Erfahrungen seiner Reisen einen geschmacklichen Ausdruck hinzufügt. Es sind limitierte Biere. Das erste Bier gibt die Eindrücke aus Irland wieder, und zwar einen sonnigen Sommertag an der Westküste Irlands, denn das naturtrübe India Pale Ale hat eine kräftige Krone und schmeckt nach reifen Früchten. Sein ausgewogener Körper schmeckt nach Biskuit und Karamell. Fünf Hopfensorten wurden dafür kombiniert.

Biere dieser Brauerei

Shopping cart
Es sind keine Produkte in deinem Warenkorb!
Continue shopping